i-potentials GmbH

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Dies ist die Datenschutzerklärung der i-potentials GmbH (nachfolgend „i-potentials“). Sie gilt für das unter der Domain www.i-potentials.de betriebene Angebot sowie für die Inanspruchnahme sämtlicher Dienstleistungen von i-potentials. Die Datenschutzerklärung richtet sich an alle Nutzer des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de und von Dienstleistungen von i-potentials („Nutzer“). Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für alle Besucher der Webseite und für registrierte Kandidaten, Kunden, Interessierte, die mit i-potentials Kontakt aufgenommen haben und die an einer Zusammenarbeit mit i-potentials interessiert sind sowie Kooperationspartner von i-potentials.

i-potentials bietet seinen Nutzern eine Online-Stellenbörse an, in der sich Kandidaten auf ausgeschriebene Stellen bewerben können. Mit ihrer Bewerbung über den Onlinezugang bzw. andere Formen der Bewerbung werden die Kandidaten in die i-potentials-Datenbank aufgenommen. Die Daten der Kandidaten aus der i-potentials-Datenbank werden von i-potentials an Kunden zur Besetzung von Stellen weitergegeben und ggf. nach Absprache an Kooperationspartner, damit diese die Kandidaten an Dritte vermitteln.

i-potentials nimmt den Schutz der persönlichen Daten ihrer Nutzer sehr ernst und wird alle persönlichen Daten, die die Nutzer bei der Inanspruchnahme des Angebots freiwillig an i-potentials übermitteln oder die i-potentials bei der Nutzung des Angebots erhebt, selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG), verarbeiten. Die Einzelheiten gehen aus dieser Datenschutzerklärung hervor.

1. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für das von i-potentials betriebene Angebot unter der Domain www.i-potentials.de sowie sämtliche Dienstleistungen. Soweit andere Webseiten von i-potentials über abweichende Datenschutzerklärungen verfügen, gelten diese. Ebenso sind Webseiten Dritter von dem Geltungsbereich ausgenommen, auf die das Angebot möglicherweise durch sog. Links verweist. Für deren Inhalt sowie Beachtung des Datenschutzes übernimmt i-potentials keine Verantwortung. Aus diesem Grunde sollten sich unsere Nutzer die Datenschutzerklärungen verlinkter Webseiten sorgfältig durchlesen.

2. Datenkategorien und Erheben von Daten

i-potentials erhebt von seinen Nutzern personenbezogene Daten beim Besuch der Webseite www.i-potentials.de, um das Angebot zu optimieren. Des Weiteren erhebt i-potentials von seinen Nutzern personenbezogene Daten, die der Nutzer freiwillig in elektronischer oder sonstiger Kommunikation mitgeteilt hat, z.B. im Rahmen einer Anfrage mit dem Ziel einer Zusammenarbeit mit i-potentials als Kunde oder Kooperationspartner, einer Bewerbung über das Jobboard auf eine konkrete Stelle, einer initiativen Bewerbung oder anderweitig im Rahmen des i-potentials betriebenen Angebots.

2.1 Personenbezogene Daten: Unter personenbezogenen Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zu verstehen. Hierbei handelt es sich um Angaben wie z.B. Name, E-Mailadresse, Postanschrift.

2.2 Besondere Arten personenbezogener Daten: i-potentials erhebt keine> Daten, die Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben geben, es sei denn, der Nutzer legt diese selbst freiwillig in seiner Kommunikation mit i-potentials offen.

2.3 Bestandsdaten: i-potentials erhebt personenbezogene Daten, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen den jeweiligen Nutzern und i-potentials erforderlich sind (sog. Bestandsdaten).

2.4 Nutzungsdaten: Soweit es für i-potentials erforderlich ist, wird i-potentials Daten eines Nutzers erheben und verwenden, um die ordnungs- und vertragsmäßige Inanspruchnahme des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de zu ermöglichen und abzurechnen (sog. Nutzungsdaten). Nutzungsdaten sind insbesondere Merkmale zur Identifikation des Nutzers und Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der jeweiligen des Angebotes.

3. Wofür verwendet i-potentials die personenbezogenen Daten?

i-potentials erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten von Nutzern nur, soweit i-potentials annimmt, dass dies vernünftigerweise dem rechtmäßigen Geschäftszweck dient und der Nutzer die personenbezogenen Daten freiwillig mitgeteilt hat.

3.1. Datenprotokollierung zu statistischen Zwecken: Zusätzlich zu den Nutzereingaben werden während des Besuchs des Angebots von i-potentials Informationen (Nutzungsdaten) automatisch von dem System von i-potentials erfasst. Hierzu gehören Daten wie beispielsweise der Browser-Typ, die Browser-Version, das Betriebssystem, das Datum sowie die Uhrzeit des Besuchs, die Zugriffszeit oder die Adresse der besuchten Seiten, Name der abgerufenen Dateien und Datenmenge, die IP-Adresse des Nutzers und die Domains, von denen der Nutzer auf das Angebot von i-potentials zugreift. Diese Daten werden statistisch ausgewertet, um die technische und inhaltliche Qualität des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de zu optimieren.

Die IP-Adresse dient der eindeutigen Identifikation des Computers, der mit dem Internet verbunden wird. Daraus kann sich auch der Standort des Computers ergeben. Die IP-Adresse wird bei jeder Serveranfrage übertragen, damit der Server weiß, wohin die Antwort gesendet werden muss. Die IP-Adresse wird jedem Nutzer von einem Internet-Service-Provider (ISP) zugeteilt, sobald er sich mit dem Internet verbindet, und der ISP kann nachvollziehen, welche IP-Adresse zu welchem Zeitpunkt welchem seiner Kunden zugeordnet wurde. Solange die IP-Adresse gespeichert wird, kann über den Umweg des ISPs theoretisch die Identität des Anschlussinhabers ermittelt werden. i-potentials speichert die IP-Adresse des Nutzers, unter anderem, wenn er diese bei seiner Registrierung und beim Einloggen eingibt.

3.2 Cookies: i-potentials kann “Cookies” verwenden. Ein Cookie enthält Informationen, die von dem Angebot von i-potentials an den Browser oder an ein entsprechendes Browser-Plugin des Nutzers gesandt werden; dieser speichert die Informationen anschließend in einer Textdatei auf dem System des Nutzers. Wenn Cookies verwendet werden, kann sich das Angebot von i-potentials Informationen über den Nutzer und dessen Einstellungen merken, entweder bis der Nutzer das aktuelle Browserfenster schließt (bei „Session Cookies“) oder bis der Nutzer das Cookie deaktiviert oder löscht.

3.3 Google Analytics: Das Angebot von i-potentials benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Angebots durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Angebots von i-potentials durch den Nutzer (einschließlich seiner IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung des Angebots von i-potentials auszuwerten, um Reports über die Angebotsaktivitäten für i-potentials als Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird nach eigenen Angaben in keinem Fall die IP-Adresse eines Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindern; i-potentials weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen des Angebots von i-potentials vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Durch die Nutzung des Angebots von i-potentials erklären sich Nutzer mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

3.4 Vertragsverhältnis: i-potentials verwendet personenbezogene Daten von Nutzern, soweit dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses mit den jeweiligen Nutzern erforderlich ist. Dies ist unter anderem dann der Fall, wenn Nutzer das Angebot unter der Domain www.i-potentials.de und / oder die Dienstleistung von i-potentials in Anspruch nehmen möchten.

3.4.1. Begründung des Vertragsverhältnisses mit i-potentials: Im Rahmen der Nutzung des Angebots von i-potentials kann sowohl die einfache Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten durch den Nutzer (z.B. im Bewerbungsformular) als auch die Registrierung eines Nutzers für die Nutzung des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de und der Personalvermittlung von i-potentials in elektronischer oder sonstiger Kommunikation erforderlich sein. Für die Registrierung eines Nutzers zur Nutzung des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de bedarf es regelmäßig der Eingabe von personenbezogenen Daten wie z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sowie eines durch den Nutzer gewählten Passworts. Mit der freiwilligen Registrierung erhält der Nutzer Zugriff auf das Jobboard im Angebot unter der Domain www.i-potentials.de.

3.4.2. Durchführung des Vertragsverhältnisses mit i-potentials: Soweit es für die Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen i-potentials und den jeweiligen Nutzern erforderlich ist, verwendet i-potentials personenbezogene Daten ihrer Nutzer.

a) Verwendung personenbezogener Daten für die Nutzung der Webseite: i-potentials verwendet personenbezogene Daten von Nutzern für die Bereitstellung des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de und für die damit im Zusammenhang stehenden Nutzungsmöglichkeiten (z.B. Jobboard und Support). Darüber hinaus werden entsprechende Daten auch dazu verwendet, um auf Funktionsstörungen oder eine missbräuchliche Verwendung des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de von i-potentials aufmerksam zu werden.

b) Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen der Personalvermittlung: Der Nutzer willigt darin ein, dass i-potentials die von den Nutzern zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die Erbringung der Leistungen als Personalagentur für die Personalvermittlung und zur Beratung von Kundenunternehmen verwendet. Die personenbezogenen Daten der Kandidaten verwendet i-potentials, um die Kandidaten als Vermittler in vakante Positionen in den Kundenunternehmen zu vermitteln. Die Angaben von Kundenunternehmen oder zukünftigen Kunden bzw. die personenbezogenen Daten von dem jeweiligen Ansprechpartner, nutzt i-potentials für die Personalvermittlung und die Beratung bei der Suche nach Fachkräften und Mitarbeitern von den Kundenunternehmen oder zukünftigen Kunden.

c) Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte im Rahmen des Vertragsverhältnisses: Der Nutzer willigt darin ein, dass i-potentials die von den Nutzern zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die Erbringung der Leistungen als Personalagentur für die Personalvermittlung und für die Beratung von Kundenunternehmen bei der Suche nach Fachkräften und Mitarbeitern von den Kundenunternehmen oder zukünftigen Kunden übermittelt. Die personenbezogenen Daten der Kandidaten übermittelt i-potentials an Kundenunternehmen und Kooperationspartner, um die Kandidaten als Vermittler in vakante Positionen zu vermitteln. 
i-potentials wird beim Kandidaten jeweils Rücksprache halten, bevor es die Daten an das Kundenunternehmen übermittelt, außer, der Kandidat hat sich auf eine konkrete Stelle beworben oder i-potentials und der Kandidat haben sich im Vorhinein auf ein anderes Vorgehen geeinigt. In Einzelfällen wird i-potentials Daten von Kandidaten in anonymisierter Form an zukünftige Kunden weitergeben. Die Angaben von Kundenunternehmen bzw. die personenbezogenen Daten von dem jeweiligen Ansprechpartner, übermittelt i-potentials an Kandidaten zum Zwecke der Information und Kontaktaufnahme für die Personalvermittlung.

3.5 Beendigung des Vertragsverhältnisses mit i-potentials: Auch im Zuge der Beendigung des Vertragsverhältnisses mit einem Nutzer verwendet i-potentials personenbezogene Daten des jeweiligen Nutzers, soweit dies zur Abwicklung des Schuldverhältnisses erforderlich ist. Hiervon kann beispielsweise der Ausgleich eines noch ausstehenden Saldos umfasst sein.

3.6 Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen der Kommunikation mit i-potentials: Wenn i-potentials den Nutzer im Rahmen der Zusammenarbeit per E-Mail oder telefonisch oder postalisch kontaktiert, sofern der Nutzer Telefonnummer und / oder seine Anschrift angegeben hat, werden die Informationen aus der Kommunikation zur Beantwortung von Anfragen und zur Information über Kandidaten oder über vakante Positionen verwendet.

3.7 Regelmäßige Information des Kandidaten über neue vakante Positionen: i-potentials wird den Kandidaten nach dessen Einwilligung regelmäßig über neue vakante Positionen, die seinem von ihm angegebenen Bewerberprofil entsprechen, oder über andere für ihn interessante Opportunitäten informieren. Diese Mitteilungen sind integraler Bestandteil des Services und informieren den Nutzer regelmäßig im Rahmen seiner Stellensuche. Der Kandidat kann seine Einwilligung jederzeit ohne die Angabe von Gründen i-potentials gegenüber widerrufen. Für die Entgegennahme des Widerrufs steht i-potentials unter der am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adresse zur Verfügung.

i-potentials ist grundsätzlich berechtigt, sofern erforderlich, personenbezogene Daten von Nutzern für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke innerhalb der Europäischen Union bzw. innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zu übermitteln und zu speichern. Daten und Informationen, die Nutzer i-potentials zukommen lassen, werden weder zu Werbe- und Marketingzwecken an Dritte weitergegeben noch zu anderen vertragswidrigen Zwecken zur Verfügung gestellt. Die Bestimmung 3.3.2.3 bleibt unberührt. Eine Weiterleitung Ihrer Daten im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Ihnen und i-potentials erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung gegenüber i-potentials.

4. Datenintegrität und -sicherheit

Der Schutz von personenbezogenen Daten, die i-potentials von Nutzern des Angebots von i-potentials erhalten hat, ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie von i-potentials. Deswegen hat i-potentials personenbezogene Daten der Nutzer von Angeboten von i-potentials durch Sicherheitsmaßnahmen physischer, technischer und administrativer Art vor Verlust, Missbrauch und Änderung geschützt. Wie bei allen Übermittlungen von Daten über das Internet verbleibt jedoch auch bei dem Senden und Empfangen von personenbezogenen Daten ein Restrisiko.

5. Rechte der Nutzer

Jedem Nutzer steht es frei, jederzeit die von ihm erteilte Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch i-potentials für Zwecke der Inanspruchnahme des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de oder der Dienstleistungen von i-potentials ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Für entsprechende Anträge bzw. Mitteilungen von Nutzern steht i-potentials unter der am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adresse zur Verfügung.

Weiter hat jeder Nutzer nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten. i-potentials wird auf Anfrage des Nutzers an die unten genannte Adresse die personenbezogenen Daten von Nutzern des Angebots von i-potentials schnellstmöglich entsprechend ändern bzw. löschen. In Einzelfällen kann es aufgrund technischer und organisatorischer Gegebenheiten dazu kommen, dass auch nach dem Änderungs- bzw. Löschungswunsch noch einige Maßnahmen durchgeführt werden, die bereits begonnen haben aber noch nicht vollständig ausgeführt wurden, nachdem Nutzer i-potentials über den Löschungswunsch benachrichtigt haben. i-potentials weist gleichfalls darauf hin, dass eine Löschung von Nutzerdaten allerdings nur möglich ist, wenn keine Rechtsvorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und/oder buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

6. Auskunft

Sowohl den Nutzern wie auch Dritten steht mitunter ein Recht auf Auskunftserteilung bezüglich den von i-potentials erhobenen und gespeicherten Daten zu. i-potentials ist hierbei berechtigt, in bestimmten Einzelfällen Auskunft zu erteilen oder ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften zu einer derartigen Auskunftserteilung gegenüber den zuständigen Stellen verpflichtet.

6.1 Auskunftsrecht der Nutzer: Auf Nachfrage eines Nutzers wird i-potentials kostenlos Auskunft über alle die zu ihm von i-potential gespeicherten personenbezogenen Daten erteilen. Diese Information wird grundsätzlich in elektronischer Form (per E-Mail) übermittelt; auf Verlangen auch schriftlich. Anfragen sind an die am Ende dieser Datenschutzerklärung genannte Adresse zu richten. Sollte der Nutzer diese Möglichkeit der Auskunftserteilung via E-Mail wahrnehmen, wird die angegebene E-Mailadresse (sowohl Absender wie auch Empfänger) zu keinem anderen Zwecke als der Auskunftserteilung und ihrer Dokumentation verwendet.

6.2 Auskunftsrecht Dritter: i-potentials kann im Einzelfall zur Auskunft gegenüber Dritten über personenbezogene Daten der Nutzer des Angebots von i-potentials berechtigt sein. Ist i-potentials rechtlich dazu verpflichtet, Daten an lokale, staatliche, nationale oder internationale Behörden weiterzugeben, leistet i-potentials dieser Verpflichtung folge. Ferner wird i-potentials Daten gegenüber Dritten offen legen, wenn geltende Gesetze und Vorschriften dies verlangen. Darüber hinaus kann i-potentials Informationen offen legen, um illegale Aktivitäten oder einen Betrugsverdacht zu überprüfen, zu verhindern oder entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten oder um eigene Ansprüche aus dem Vertrag mit dem jeweiligen Nutzer durchzusetzen.

7. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung des Angebots unter der Domain www.i-potentials.de und den Dienstleistungen von i-potentials willigen Nutzer in die vorab beschriebene Datenverwendung ein.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig in der Version 1.0 vom 31.07.2011.

8. Änderung der Datenschutzerklärung

i-potentials behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern; jedoch wird i-potentials stets die jeweils geltenden Gesetze zum Datenschutz beachten. i-potentials empfiehlt, sich bei jedem Besuch des Angebots von i-potentials über die aktuelle Datenschutzerklärung zu informieren. Falls i-potentials die persönlichen Daten der Nutzer in größerem Umfang nutzen möchte, wird i-potentials die Nutzer vorher selbstverständlich darüber informieren.