„Seit dem Search mit i-potentials gehe ich das Thema Recruiting viel strategischer an“ i-potentials Besetzung des Head of E-Commerce bei BodyChange

#Rekrutierung

„Seit dem Search mit i-potentials gehe ich das Thema Recruiting viel strategischer an“ i-potentials Besetzung des Head of E-Commerce bei BodyChange
Fredrik Harkort ist Gründer und Geschäftsführer von BodyChange, der erfolgreichsten online Fitness Brand im deutschsprachigen Raum. Mit i-potentials hat das Münchner Unternehmen inzwischen zwei Positionen per Executive Search besetzt und dadurch ganz neue Aspekte in die eigene Mitarbeitergewinnung eingebracht.

Was waren Eure Anforderungen an Euren gesuchten Head of E-Commerce?

Die größte Herausforderung für uns war, dass wir in einem Bereich besetzen mussten, der uns bislang komplett unbekannt war. Wir waren bis dahin im Abo-Geschäft tätig und nun ging es um ein komplett neues Vertical, für das wir jemanden mit E-Commerce Expertise brauchten. Das hat die Suche für uns enorm erschwert, weil wir Kompetenzen einschätzen mussten, von denen wir wenig Ahnung hatten.

Ich hatte zuerst natürlich die fachlichen Anforderungen auf dem Schirm. i-potentials hat mich bei der Kandidatensuche dann sehr gut abgeholt, was alle weiteren Kriterien angeht: Neben aller Kompetenz muss ein Kandidat ja auch ins Team und zur Unternehmenskultur passen. i-potentials hat sich viel Zeit genommen unser Team kennen zu lernen und mit mir die genauen Erwartungen zu besprechen.

Für mich war das offen gesagt Neuland: Ich habe konkret reflektiert, was ich als Führungskraft erwarte und wie ich führe. Am Ende ist das natürlich genauso entscheidend für die Kandidatenauswahl wie die fachlichen Kriterien.

"Wir haben ein so belastbares Vertrauensverhältnis aufgebaut, dass ich mir auch Kandidaten angeschaut habe, die ich auf den ersten Blick aussortiert hätte."

Was hattet Ihr schon probiert um die Stelle zu besetzen?

Ich habe zuerst ganz klassisch versucht, jemanden über mein eigenes Netzwerk zu finden. Das war leider nicht sehr ergiebig. Allerdings habe ich über mein Netzwerk zu der Zeit Constanze Buchheim kennen gelernt, die mir den i-potentials Search Prozess erklärt hat. Das fand ich sehr glaubwürdig und überzeugend. Und das obwohl mein Bild von Headhuntern bis dahin eher negativ geprägt war! Ich bin immer davon ausgegangen, dass Headhunter eigentlich gar nicht proaktiv auf die Suche gehen, sondern schlicht und einfach ihre Datenbank durchsuchen und daraus Profile versenden. Der aufwändige i-potentials Such-Prozess und die Transparenz über wöchentliche Reportings hat mich überzeugt.

"Das Thema Recruiting wird insgesamt von Geschäftsführern nicht ernst genug genommen."

Was hat die Zusammenarbeit mit i-potentials für Dich erfolgreich gemacht? Was ist Dir in Erinnerung geblieben?

Ich mochte das hohe Maß an Flexibilität, das i-potentials an den Tag gelegt hat und dass ich durchweg mit Leuten in Kontakt war, die für Ihren Job brennen und wissen, wovon sie sprechen. Das macht am Ende die Qualität aus und rechtfertigt die Investition, die man mit so einem Search hat.
Außerdem hat i-potentials im Laufe der Zusammenarbeit ein so belastbares Vertrauensverhältnis aufgebaut, dass ich mir auch Kandidaten angeschaut habe, die ich auf den ersten Blick aussortiert hätte. Ein echter Mehrwert der Zusammenarbeit, denn ich habe am Ende den perfekten Kandidaten bekommen – der aber komplett anders war, als der Idealkandidat, den ich am Anfang beschrieben hatte.

Wie bewertest Du die Einstellungsentscheidung aus heutiger Sicht? Würdest Du heute irgendwas anders machen?

Ich würde heute früher zu i-potentials kommen, nicht erst wenn der Need sehr groß und dringend ist. Das Thema Recruiting wird insgesamt von Geschäftsführern nicht ernst genug genommen, habe ich den Eindruck. Ich mache mir heute ganz anders Gedanken: Welche Stelle könnte ich in einem halben Jahr brauchen? Welche Stellen muss ich mittel- und langfristig besetzen um meine Unternehmensstrategie umsetzen zu können? Darauf hat mich am Ende auch die Beratung durch i-potentials gebracht.

 

Über BodyChange 
Gegründet 2012, ist BodyChange heute mit über 450.000 Kunden und mehr als 4,5 Mio. verlorenen Kilos die schnellst wachsende Online Fitness Brand im deutschsprachigen Raum. Fredrik Harkort ist Gründer und Geschäftsführer des Münchner Unternehmens.

Event Kalender

i-potentials Events