"Trau dich mehr" - Unsere Stipendiaten von enpact im Gespräch über die Female Future Force Academy

#Company Cultures

"Trau dich mehr" - Unsere Stipendiaten von enpact im Gespräch über die Female Future Force Academy

Im Herbst letzten Jahres startete die Female Future Force Academy von Edition F. Wir sind mit unserer Gründerin Constanze nicht nur als Coach zum Themenbereich Führung dabei, sondern haben das Projekt auch mit 100 Mitgliedschaften unterstützt, die wir zu 50% an gemeinnützige Organisationen gespendet haben. Eine davon ist die 2013 gegründete Non-Profit Organisation enpact.

Enpact hat sich zum Ziel gesetzt die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen jungen Startup-Unternehmern aus dem Nahen Osten, Afrika und Europa zu stärken. Der Aufbau einer gemeinsamen Wissensplattform und der Austausch und das gemeinsame Nutzen von Wissen lässt so neue Potenziale entstehen.

Wir haben mit Anika Wiest, die das Projekt Startup Mentoring als Regional Manager Europe bei enpact betreut, über ihre Eindrücke nach 7 Monaten Female Future Force gesprochen.

Was ist deine Bilanz nach über einem halben Jahr online Coaching mit der Female Future Force? Was hat dir gut gefallen?
Ich finde die Mischung der Themen sehr spannend und divers - da ist wirklich für jede etwas dabei. Und auch die Qualität der Coaches ist sehr hoch. Mich hat vor allem der Themenkomplex "Deine Basis" interessiert, also alle Themen rundum Karriere, Karriereplanung, Gehaltsverhandlungen usw. Schon die Einführung ins Programm von Michael Kurth (Curse) fand ich extrem gelungen und hilfreich, weil man wirklich fundamental dazu angeregt wurde, sich über sein Leben im allgemeinen Gedanken zu machen. Auch die Session zu Karriereplanung von Ragnhild Struss war eines meiner Highlights bislang. Generell hat mir sehr gut gefallen, wie die Sessions in einzelne Arbeitsschritte aufgeteilt waren.
Und was hat dir gefehlt bzw. wo siehst du vielleicht Verbesserungsbedarf?
Was mir ein bisschen gefehlt hat, ist ein klares Ziel. Also wo stehe ich am Ende des Programms? Was wird sich verändert haben? Außerdem könnte man den Community-Aspekt noch durch regelmäßige Austauschmöglichkeiten und Netzwerktreffen verstärken, also eine Session mal in einer Veranstaltung mit Vortrag und Networking abhalten oder ähnliches. Es gibt zwar den Female Future Force Day, aber die Eintrittskarte dafür kann sich eben auch nicht jeder leisten.
Gab es eine zentrale Erkenntnis für dich, die du aus den bisherigen Sessions mitgenommen hast?
Meine größte Erkenntnis war sicherlich: Trau dich mehr!
Zum Thema Mut und sich mehr trauen, hat übrigens unsere Gründerin Constanze auch mit Edition F gesprochen.
About enpact: The non-profit organisation enpact was founded in August 2013 with the aim of strengthening economic relations between young entrepreneurs from the startup scenes of the Middle East, Africa and Europe. Since then, this goal has been successfully implemented with an innovative Startup Mentoring programme for promising young entrepreneurs.
About Startup Mentoring:  Our innovative mentoring programme yearly brings together 90+ promising entrepreneurs for horizontal knowledge exchange, personal growth and solving business challenges.

Event Kalender

i-potentials Events