Unternehmerisches Recruiting für Wachstumsunternehmen: Best Practice unserer Kunden Celonis und Ve Interactive DACH

#Rekrutierung

Unternehmerisches Recruiting für Wachstumsunternehmen: Best Practice unserer Kunden Celonis und Ve Interactive DACH

Tech Unternehmen in starken Wachstumsphasen brauchen einen effizienten und hoch qualitativen Recruiting-Prozess. Wie gelingt das Recruiting von Top Profilen in Zeiten enormen Wachstums? Ein Blick auf die Recruiting-Praxis bei unseren Kunden Ve Interactive DACH und Celonis.

VeInteractive DACH und Celonis gehören zu den schnellst wachsenden Tech Unternehmen weltweit und revolutionieren ihre jeweiligen Branchen: E-Commerce und Process Mining. Recruiting-seitig heißt das: Beide Unternehmen suchen fortlaufend nach tech-affinen, unternehmerischen Kandidaten, die das Geschäft weiter aufbauen und ihr Wachstum aktiv mitgestalten.

Wie Ve Interactive und Celonis das umsetzen, haben wir in den Interviews mit Bastian Nominacher (CEO Celonis) und Oliver Graf (CEO VeInteractive DACH) erfahren:

Zielgruppenspezifisch vorgehen: Unternehmerisch denkende Kandidaten mit Erfahrung im digitalen Umfeld erreichen

Oliver Graf: Wir versuchen unsere Bewerber-Zielgruppe – also motivierte und unternehmerisch denkende Kandidaten mit erster Erfahrung im digitalen Umfeld bzw. Online Marketing – möglichst zielgerichtet zu erreichen. Das ist natürlich gar nicht so einfach. Wir nutzen dafür durchaus mal spezifische Jobbörsen, es geht aber auch viel über unser Netzwerk, die Direktansprache und natürlich über unsere eigene Online Marketing Expertise.
Außerdem verzichten wir in Zukunft auf aussagelose Lebensläufe. Interessenten können sich stattdessen mit einem Videointerview vorstellen. Die Fragen dazu wurden von uns gezielt so entwickelt, dass wir echte erste Eindrücke von der Person dahinter gewinnen
können und Blender oder gleichgültige Bewerber von vornherein wegfallen. Wir sind überzeugt, dass wir auf diese Weise noch weitaus mehr zielstrebige und kreative Teamplayer mit „on Board“ holen können!

Recruiting nach "Cultural Fit"

Oliver Graf: Neben den fachlichen Kriterien ist für uns vor allem wichtig, dass jemand zu unserer Kultur und unserem Team passt. Unsere Arbeitsatmosphäre ist von Zusammenhalt, Zielstrebigkeit, Transparenz und Eigenverantwortung geprägt. Bei allem Spaß und Teamgeist sollte aber auf jeden Fall auch der Ehrgeiz nicht fehlen: Wir bieten jedem einzelnen attraktive Entwicklungsmöglichkeiten, streben aber als marktführendes Unternehmen natürlich auch kontinuierlich nach mehr Erfolg!

Bastian Nominacher: Die Kultur bei Celonis ist geprägt von flachen Hierarchien und der Idee durch viel Eigenverantwortung, unternehmerischen Handeln und Leistungsbewusstsein die ambitionierte Vision von Celonis zu verwirklichen. Wer bei uns anfängt, sollte Talent, Ehrgeiz und den Business Drive mitbringen, ein „Can-Do Attitude“. Darüber hinaus aber auch Teamfähigkeit und Humor sowie eine absolute Passion für unsere Process Mining Technologie. Diese Unternehmenskultur ist für uns ein grundlegendes und wichtiges Thema – wenn jemand kulturell gut zu uns passt, sind der Karriere keine Grenzen gesetzt.

Sinnvoll outsourcen

Oliver Graf: Die Zusammenarbeit mit i-potentials war hier gerade anfangs, bevor wir unser Recruiting intern aufgebaut haben, eine super Ergänzung. Vor allem im Bereich Business Development und Sales haben wir im Laufe unserer Zusammenarbeit einige Kandidaten von i-potentials eingestellt.
Bastian Nominacher: Die hochqualifizierten A-Player bewerben sich in aller Regel nicht mehr in der Masse, weil sie ausreichend Angebote haben oder bereits in Jobs sind. Außerdem hatten wir im Recruiting von Anfang an – so wie überall auch – begrenzte Kapazitäten. Mit dem High Potential Recruiting Outsourcing von i-potentials haben wir eine gute Lösung gefunden, über die wir 1-2- hochqualifizierte A-Player pro Woche bekommen. Bis wir im Recruiting ein größeres Team haben und damit die Prozesse komplett inhouse übernehmen können, macht dieses Setup Sinn für uns.

 

Recruiting von "Entrepreneurial High Potentials" mit i-potentials 

i-potentials hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Unternehmen Fach- und Führungskräfte sowie High Potentials zu besetzen oder den Unternehmen Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Mit "Entrepreneurial High Potentials" stellt i-potentials für schnell wachsende Unternehmen den AAA Talent Flow sicher und bringt das währenddessen gesammelte Know How in einen unternehmenseigenen Recruiting Tool Kit ein, der im Nachhinein von der firmeneigenen Recruitingabteilung übernommen werden kann. Die Kosten belaufen sich hier auf einem monatlichen Retainer sowie 15% des Jahreszielgehalts pro Einstellung des Kandidaten.

 

Event Kalender

i-potentials Events